Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Peloponnes - Kulturwandern - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-GR-PEL-W
Termin:
15.10.2019 - 22.10.2019
Preis:
ab 1355 € % pro Person

Erleben Sie die Halbinsel Peloponnes zur schönsten Jahreszeit zusammen mit dem einheimischen Reiseleiter Evangelos Plexidas. Die Antike ist hier allgegenwärtig und die antiken Stätten liegen sehr nahe beieinander. Auf den einfachen Wanderungen sehen Sie Natursteinhäuser, deren strenge Architektur sich hervorragend mit der kargen Landschaft verbindet.

1. Tag Anreise nach Athen

Flug von Stuttgart nach Athen. Empfang durch Ihren Reiseleiter und Fahrt zum Hotel in Athen (1 Übernachtung).

2. Tag Kanal von Korinth

Wanderung auf den Akrokorinth, die eindrucksvolle Akropolis (ca. 1,5 Std.). Weiterfahrt über Tripolis und Sparta (Aufenthalt) nach Monemvasia zur Übernachtung.

3. Tag Monemvasia

Eine Naturfestung bildet der grandiose Fels, auf dem die mittelalterliche Stadt Monemvasia erbaut wurde. Spaziergang durch die Gassen und Wanderung auf die obere Festung (ca. 1,5 Std., ca. 200 m ↑↓). Besichtigung der byzantinischen Kirche Agia Sofia. Nachmittags Fahrt nach Gythion, dem früheren Hafen von Sparta. Hier zwei Übernachtungen.

4. Tag Wilde Mani und Kap Tainaron

Fahrt in die tiefe Mani, die wildromantische Gegend mit den eigenartigen Turmhäusern und baumlosen Bergen. Die Manioten gelten als die Nachkommen der antiken Spartaner. Fahrt zum einsamen Hafen von Porto Kajio. Wanderung zum Kap Tainaron, der südlichsten Spitze der Peloponnes-Halbinsel, die die alten Griechen für einen der Eingänge in die Unterwelt hielten (ca. 2,5 Std., ca. 100 m ↑↓).

5. Tag Alt-Messene und der Berg Ithomi

Fahrt über Kardamyli und Kalamata zu den Ausgrabungen von Alt-Messene. Besichtigung des ausgedehnten Geländes. Dann Besuch des Archäologischen Museums. Wanderung zum Heiligtum der Artemis auf dem Berg Ithomi, der antiken Akropolis von Messene (2 Std., 250 m ↑↓). Weiterfahrt nach Pylos, am malerischen Golf von Navarino gelegen (2 Übern.).

6. Tag Paleokastro und Methoni

Wanderung zur malerischen Bucht Voidokilia, zur Lagune von Gialova und zur mittelalterlichen Burg Paleokastro (ca. 2 Std., ca. 150 m ↑↓). Nachmittags Fahrt nach Methoni. Spaziergang am Strand mit Blick zur eindrucksvollen Burg von Methoni, einer der imposantesten Festungen auf dem Peloponnes.

7. Tag Nestorpalast und Gortys

Besuch des Palastes von Nestor auf dem Englianoshügel, dem besterhaltenen Palast der Mykenischen Periode. Fahrt zum gebirgigen Arkadien im Zentrum der Peloponnes. Wanderung durch das Tal des Lousios zum antiken Gortys und zum Kloster des Johannes Prodromos, an einem steilen Hang gelegen (ca. 1,5 Std., ca. 200 m ↑↓). Landschaftlich schöne Fahrt durch die Tannenwälder Arkadiens nach Vrahati bei Korinth (1 Übern.).

8. Tag Nauplia – Heimreise

Fahrt zur venezianischen Burg Palamidi oberhalb von Nauplia. Abstieg über den alten Stufenpfad auf die niedrigere Festung Akronauplia und in die malerische Stadt Nauplia, der früheren Hauptstadt Griechenlands (ca. 1,5 Std., ca. 300 m ↑↓). Besichtigung der gewaltigen mykenischen Akropolis von Tiryns. Anschließend Fahrt zum Flughafen in Athen. Rückflug.

  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inklusive TAXI-Service

  • Flug Stuttgart - Athen - Stuttgart

  • Fahrt im örtlichen Reisebus

  • 7 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- und 4-Sterne-Hotels

  • 7 x Abendessen im Hotel oder in Tavernen

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Evangelos Plexidas, Kunsthistoriker

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1430 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 12.07.2019
    1380 €
  • Einzelzimmer
    1610 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 12.07.2019
    1560 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

Anforderungen: etwas Ausdauer erforderlich, leicht bis mittelschwer

Wegbeschaffenheit: meist bequeme Wanderwege, Stufenpfade

Gehzeiten: bis zu 2,5 Std.

Höhenunterschiede: 150 - 300 m ↑↓

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK