Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Périgord mit Lascaux IV - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.04.2018 - 01.05.2018
Preis:
ab 1660 € pro Person

Das Périgord fasziniert durch eine Fülle an bedeutenden Kunstwerken und durch die Tatsache, dass hier Zeugnisse aller Epochen der Menschheitsgeschichte zu finden sind. Ein Höhepunkt ist der Besuch des neuen internationalen Zentrums für parietale Kunst mit der originalgetreuten Kopie der Höhle von Lascaux. Das gesegnete Land der Eleonore von Aquitanien ist sowohl die Wiege des Minnegesangs als auch die Heimat kulinarischer Hochgenüsse. Erleben Sie, wie sich Kunstgenuss und Gaumenschmaus zu einem einzigartigen Erlebnis vereinen!


Besonderheiten & Höhepunkte

  • Besuch der Nachbildung der Höhle von Lascaux

  • Besichtigung prähistorischer Kultstätten und mittelalterlicher Wallfahrtsorte

  • Besuch der Gärten des Manoir d‘Eyrignac

1. Tag Anreise nach Lyon

2. Tag Rocamadour

Fahrt nach Rocamadour, einem der berühmtesten Wallfahrtsorte der mittelalterlichen Christenheit. Besichtigung. Hotelbezug für zwei Nächte.

3. Tag Pech-Merle – Cahors

Fahrt nach Pech-Merle im Lot-Tal. Diese Höhle, eine Kultstätte der Vorgeschichte, wurde erst 1922 wieder entdeckt. Besichtigung. Weiter nach Cahors, wunderschön in einer Schleife des Lot gelegen. Besichtigung der Altstadt mit der Kathedrale und der siebenbögigen Brücke. Auf dem Rückweg Weinprobe.

4. Tag Padirac – Beaulieu – Sarlat-le-Canéda

Fahrt nach Padirac. Über die gleichnamige Kluft gelangt man zu beeindruckenden Gängen, die ein unterirdischer Fluss in den Kalkstein des Causse gegraben hat. Besichtigung und Bootsfahrt. Weiter nach Beaulieu-sur-Dordogne. Bemerkenswert ist hier das prächtige Portal der romanischen Kirche. In Collonges-la-Rouge Spaziergang durch das historische Ensemble aus intensiv rotem Sandstein. Weiterfahrt nach Souillac mit Besichtigung der Kirche. Drei Übernachtungen in Sarlat.

5. Tag Périgord Noir

Über Salignac erreichen Sie das Manoir d‘Eyrignac und besichtigen die bekannten Gärten. Fahrt zur weltbekannten Höhle von Lascaux mit ihren fantastischen Zeichnungen. Halt bei einem Entenzüchter zu einer Kostprobe von Foie gras mit dem dazu passenden Bergerac-Wein. Nach dem Abendessen Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt von Sarlat.

6. Tag Bastiden, Burgen und Klöster

Fahrt ins Dordognetal. Sie sehen die berühmte Zisterzienserabtei Cadouin. Auf dem Weg Besichtigung der Bastide von Monpazier. Danach zur Burg Beynac. Anschließend Bootsfahrt auf der Dordogne.

7. Tag Périgord Vert

Fahrt nach Périgueux, wo die Kathedrale einen magischen Anziehungspunkt bildet. Fahrt nach Brantôme, bekannt für seine alte Abtei. Weiterfahrt zum Schloss Bourdeilles. Übernachtung in Périgueux.

8. Tag Trüffel – Aubusson – Vichy

In Sorges begeben Sie sich auf die Spur des Trüffels. Fahrt nach Limoges. Auf dem Weg nach Vichy erreichen Sie Aubusson, wo Sie eine Werkstatt besichtigen, in der noch Wandteppiche hergestellt werden.

9. Tag Heimreise

Studienreise Périgord

 

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 8 x Übernachtung/Halbpension in 3- und 4-Sterne-Hotels

  • Besichtigungen, Eintritte und Bootsfahrten lt. Programm

  • 2 x Weinprobe (davon 1 x mit „foie gras“)

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Professeur Joseph Specht

Mind. 15, max. 28 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1685 €
  • Einzelzimmer
    1995 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Vorgesehene Hotels

Ort Hotel Nächte Sterne
Lyon Le Charlemagne 1 4
Rocamadour Beau Site 2 3
Sarlat Madeleine 3 4
Perigeux Château des Reynats 1 4
Vichy Aletti Palace 1 4

 

Traumreise finden