Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Piemont - Wanderreise - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.10.2018 - 20.10.2018
Preis:
ab 790 € pro Person

Unbekanntes Land, versteckte Schönheit „am Fuß der Berge“: Umrahmt von der Alpenkette, geprägt von den sanften Hügeln der Langhe und der melancholischen Weite der Po-Ebene, birgt das Piemont noch wenig berührte kulinarische und landschaftliche Kostbarkeiten. Die Wanderungen dieser Reise führen Sie durch Weinberge, in denen sich Burgen und Schlösser verstecken, in verschwiegene Täler und in mittelalterliche Städtchen.

1. Tag Anreise nach Mondovì

2. Tag Tanaro-Tal und Vicoforte

Fahrt durch das Tanaro-Tal zum Wandereinstieg. Wanderung durch Wälder und über ehemalige Wirtschaftsterrassen, die sich die Natur zurückerobert hat, und vorbei an einem Bergbauerndorf zum Sarazenenturm, der einen herrlichen Ausblick bietet. Nach einer Pause wandern Sie auf einer anderen Route wieder zum Fluss Tanaro hinab. Auf der Rückfahrt Verkostung in einer Käsereiferei und Besichtigung der Wallfahrtskirche von Vicoforte (3 Std., 200 m ↑↓).

3. Tag Po-Tal und Saluzzo

Fahrt in die Cottischen Alpen. Wanderung am Po entlang. Es geht über Pfade, die die Bergbauern noch heute benutzen und auf denen die Schmuggler einst nach Frankreich gelangten. Pause auf der Hochebene Pian della Regina. Nachmittags Besichtigung des malerischen Städtchens Saluzzo (2,5 Std., 400 m ↑↓).

4. Tag Pesio-Tal und Mondovì

Fahrt in den kleinen Ort Vigna in den Ligurischen Alpen. Von hier aus geht es im Naturpark Marguareis durch Esskastanienwälder an verlassenen Dörfern vorbei zu den Stalle Baudinet, wo man einen wunderbaren Ausblick hat. Dann wandern Sie durch Buchenwälder hinunter nach San Bartolomeo. Nachmittags Besichtigung der mittelalterlichen Oberstadt von Mondovì und Fahrt mit der Drahtstandseilbahn hinunter in die Unterstadt (4 Std., 450 m ↑↓).

5. Tag Maira-Tal und Cuneo

Heute geht es ins wilde Maira-Tal. Zunächst Fahrt in den kleinen Ort Macra. Von hier aus wandern Sie über  über den Alpenveilchenpfad, der schöne Ausblicke bietet. Am Nachmittag Besichtigung der Provinzhauptstadt Cuneo (3 Std., 150 m ↑↓).

6. Tag Im Weingebiet des Barolo

Die Langhe ist eines der besten Weinanbaugebiete Europas und seit 2014 auch UNESCO-Welterbe. Panoramafahrt zum hoch gelegenen Städtchen La Morra, dem Balkon der Langhe. Wanderung durch die Weinberge nach Barolo. Nachmittags Weinprobe (3,5 Std., 400 m ↑↓).

7. Tag Heimreise

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 6 x Übernachtung/Frühstück

  • 6 x Abendessen im Hotel

  • 1 x Verkostung in der Käsereiferei

  • 1 x Weinprobe

  • Fahrt mit der Standseilbahn in Mondovì

  • geführte Wanderungen laut Programm

  • Besichtigungen und Eintritte laut Programm

Ihre Reiseleitung: Karen Kloss

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    815 €
  • Einzelzimmer
    930 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Sie wohnen im 4-Sterne Park Hotel in Mondovì, im Stadtzentrum, mit Blick auf die Altstadt gelegen. Die hell und zweckmäßig eingerichteten Zimmer verfügen über modernen Komfort. Die Abendessen nehmen Sie im hoteleigenen Restaurant ein. www.parkhotelmondovi.com

Anforderungen: etwas Ausdauer, leicht bis mittelschwer

Wegbeschaffenheit: Waldwege, befestigte Wege, teils schmale, felsige und lehmige Pfade

Gehzeiten: 2,5 - 4 Std.

Höhenunterschiede: 150 - 450 m ↑↓

Traumreise finden