Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Pilgerwanderung in Südtirol - Wanderreise - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2020-I-PIL-W
Termin:
16.06.2020 - 21.06.2020
Preis:
ab 830 € pro Person

Wallfahrten und Pilgerreisen erfreuen sich derzeit wieder großer Beliebtheit. Kulturstätten aufzusuchen, in denen geschätzte Persönlichkeiten gelebt haben und wichtige Kultobjekte gezeigt werden, war von jeher in allen Kulturen und Religionen üblich. Wallfahrtsorte sind Kraftplätze, an denen sich Himmel und Erde nahe sind. Erleben Sie bei dieser Reise eine gelungene Mischung von Kultur und Wanderungen und entdecken Sie Südtirol neu!

1. Tag Anreise nach Klausen

2. Tag Maria Weißenstein

Der bekannteste Wallfahrtsort Südtirols ist ohne Zweifel Maria Weißenstein. Die barocke Kirche liegt in wunderschöner Lage am Regglberg, mit dem bekannten Rosengarten im Hintergrund. Sie wandern durch herrliche Lärchenwälder und Wiesen zum Wallfahrtsort (ca. 3 Std., ca. 400 m ↑↓).

3. Tag Heilig Geist im Ahrntal

Der Übergang vom Ahrntal über die Tauern ins Salzburger Land ist ein uralter Fußweg. Bevor die Menschen den gefährlichen Weg auf sich nahmen, erbaten sie im Wallfahrtskirchlein Schutz und Hilfe. Die Wanderung führt Sie zwischen alten Natursteinmauern zum bereits im Mittelalter erbauten Kirchlein Heilig Geist. Sie wandern dann dem Tal entlang bis zu einer urigen Alm (ca. 3 Std., ca. 200 m ↑↓).

4. Tag Unsere liebe Frau im Walde am Nonsberg

Bereits der Name lässt darauf schließen, dass der Wallfahrtsort, den Sie heute besuchen, weit ab von den üblichen Reiserouten liegt. In dieser hochgelegen Waldeinsamkeit am Nonsberg erbauten Mönche im Spätmittelalter eine Kirche und ein Hospiz. Auf dem Hinweg besteigen Sie den Hügel Hippolyt mit herrlichem Blick über das Etschtal. Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche wandern Sie auf einem typischen Schluchtenweg des Nonsbergs am Lago Smeraldo (ca. 3 Std., ca. 200 m ↑↓).

5. Tag Heilig Kreuz im Val Badia

Der letzte Wandertag Ihrer Reise führt Sie in das Land der Ladiner, der ältesten Bevölkerungsgruppe Südtirols. Hoch über dem Tal, vor der mächtigen Steilwand des Heiligkreuzkofels, steht das Kirchlein zum Heiligen Kreuz. Der steile Anstieg erfolgt über einen alten Kreuzweg. Der Abstieg führt Sie zum Geburtshaus des Heiligen Josef Freinademetz in St. Leonhard (ca. 4 Std., ca. 200 m ↑, ca. 700 m ↓). 

6. Tag Heimreise

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 5 x Übernachtung/Halbpension

  • 1 x Einkehr im Berggasthof

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

Ihre Reiseleitung: Josef Prader

 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    855 €
  • Einzelzimmer
    935 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis EZ mit Balkon/Terrasse
    60 €

Sie wohnen im 3-Sterne-Superior Hotel Rierhof in Klausen. Das familiär geführte Haus besticht durch seine Lage und Gastlichkeit. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über modernen Komfort. Im Restaurant serviert man alpine und mediterrane Gerichte. Der Wellnessbereich lädt zum Entspannen ein. www.rierhof.it

Anforderungen: einige Ausdauer erforderlich, mittelschwer

Wegbeschaffenheit: komfortable Wald- und Wanderwege

Gehzeiten: 3 - 4 Std.

Höhenunterschiede: bis zu 400 m ↑↓ ( 1x 700 m ↓)

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK