Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Provence zur Lavendelblüte - Erlebnisreise - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2024-F-PRO-LA
Termin:
25.06.2024 - 30.06.2024

Klangvoll ist schon der Name Provence. Er verheißt Sonne, Lebensart, kulinarische Genüsse, aber auch Geschichte. Römerzeit und Mittelalter prägen das Land bis heute mit ihren fantastischen Bauwerken. Sie sehen verträumte Bergdörfer und dynamische Städte, Höhen und Schluchten im Landesinneren, sowie Meeresbuchten und Steilklippen. Das Interesse gilt bei dieser Reise aber ganz besonders dem Lavendel. Ein wundervoller Anblick und ein olfaktorischer Genuss.

Besonderheiten und Höhepunkte:

• Besuch der Anbaugebiete des „echten“ Lavendels
• Pont du Gard in der Nähe von Avignon
• Ockersteinbrüche von Roussillon

1. Tag Anreise nach Grenoble
Fahrt über Bern und vorbei am Genfer See nach Grenoble. Mittagspause in einem zauberhaften Schweizer Städtchen.

2. Tag Von Grenoble nach Cavaillon
Panoramafahrt durch die französischen Voralpen über eine kleine Passhöhe nach Sisteron, das „Tor zur Provence”. Aufenthalt in dem ansprechenden Ort zu Füßen der Zitadelle am Ufer der Durance. Weiterfahrt in den Lubéron mit wunderbaren Blicken über Lavendelfelder bis zum Mont Ventoux, Fotostopps. Drei Übernachtungen in einem familiären provenzalischen Hotel im Zentrum von Cavaillon.

3. Tag Sénanque, Sault und Ferrasières
Fahrt zum Zisterzienserkloster Sénanque, das tief in einem geheimnisvollen Tal versteckt liegt. Die lila leuchtenden und betörend duftenden Lavendelfelder geben dem Bauwerk einen würdigen Rahmen. Gelegenheit zum individuellen Besuch der Klosterkirche. Danach Spaziergang durch die ehemaligen Ockerbrüche von Roussillon – ein spektakuläres Farbenspiel! Rundfahrt durch ein wildromantisches Bergland in die Hochebene des Dörfchens Sault und nach Ferrassières, eines der Anbauzentren des echten Lavendels mit zahlreichen Fotostopps.

4. Tag Cassis und Weinvesper
Fahrt vorbei am Gebirge Montagne Sainte-Victoire nach Cassis, in einer geschützten Bucht am Cap Canaille. Längerer Aufenthalt und Gelegenheit zu einer Bootsfahrt (ca. € 17 p. P.) entlang der Steilküste zu versteckten Buchten. Zeit zum Baden und Mittagessen. Alternativ Gelegenheit zu einem Spaziergang durch elegante Villenviertel zu einer der weißen Buchten der Calanques mit ihrem türkisfarbenen Wasser. Abends Einkehr in einem familiären Weingut mit Spezialitäten-Vesper.

5. Tag Pont du Gard und Bourg-en-Bresse
Fahrt zum Pont du Gard, Besichtigung des berühmten römischen Aquädukts. Auf dem Weg in Ihren Übernachtungsort erleben Sie noch weitere einzigartige südfranzösische Landschaftseindrücke auf einem kleinen Abstecher ins Tal der Ardèche.

6. Tag Heimreise
Nach dem Frühstück Heimreise.

 

Taxi-Service

• Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

• 5 x Übernachtung/Frühstück

• 4 x Abendessen

• 1 x Weinprobe mit Spezialitäten-Vesper

• Besichtigungen und Besichtigungen lt. Programm

• handlicher Reiseführer 


Stornostaffel A

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1050 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1320 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -35 €

Vorgesehene Hotels:

4* Hôtel le Pomo in Grenoble: 1 Nacht

3* Hôtel du Parc in Cavaillon : 3 Nächte

4* Hôtel de france in Bourg-en-Bresse: 1 Nacht

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die Teilnahme an unseren Kultur-, Erlebnis- und Wanderreisen setzt eine gewisse körperliche Mobilität voraus. Beachten Sie hierzu unbedingt unsere „Wichtigen Hinweise" unter dem Reiter „Gut zu wissen".

Traumreise finden