Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Hohe Tatra - ein Naturparadies - Erlebnisreise - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2024-SK-TA-R
Termin:
19.08.2024 - 25.08.2024
Preis:
ab 1500 € pro Person

Die Hohe Tatra zählt zu den Biosphärenreservaten der UNESCO und ist mit vielen Naturschönheiten gesegnet. Freuen Sie sich auf atemberaubende Gebirgspanoramen und zauberhafte Bergseen und genießen Sie die prachtvolle Landschaftsszenerie des Pieniny Nationalparks am Grenzfluss Dunajec. Die Themenroute „gotischer Weg“ führt Sie in die Region Zips mit historischen, einst von deutschen Einwanderern gegründeten Städten, mächtigen Burgen, majestätischen Kathedralen, kleinen Handwerkerhäuschen und typischen Holzkirchen.

Besonderheiten & Höhepunkte

  • Das kleinste Hochgebirge der Welt
  • Das lebendige Brauchtum der Goralen
  • Die Zips - eine Schatzkammer gotischer Kunst

1. Tag Anreise nach Brünn

2. Tag Brünn und Hohe Tatra
Spaziergang durch die Altstadt von Brünn. Anschließend Fahrt von Tschechien in die Slowakei nach Tatranska Lomnica.

3. Tag Tatra-Rndfahrt und Skalnate Pleso
Bei einer Rundfahrt durch die Bergwelt besuchen Sie die Hauptorte der Hohen Tatra. Sie lernen Strbske Pleso kennen, den höchstgelegenen Ort der Slowakei (1.355 m) am gleichnamigen See, den Sie auf einem Promenadenweg umwandern können. Stary Smokovec erinnert mit seinen Fachwerkbauten aus dem 19. Jh. an elegante Schweizer Kurorte. Von Tatranska Lomnica aus bringt Sie eine Gondelbahn zum Skalnate pleso (1.761 m), einem Hochgebirgssee mit Sternwarte. Sie befinden sich direkt unterhalb der Lomnitzer Spitze (2.632 m) und haben einen herrlichen Blick auf das Gebirgspanorama der Gerlsdorfer Spitze (2.655 m).

4. Tag Zipser Ländchen
Heute folgen Sie dem „gotischen Weg“ durch die geschichtsträchtige Landschaft der Zips (Spis). Zuerst besuchen Sie Kezmarok (Käsmark), den Hauptort der Oberzips. Danach geht es weiter in die ehemalige Hauptstadt der Zips, nach Levoca (Leutschau). Hier erkunden Sie die makellos erhaltene Altstadt. Nachmittags Besichtigung der Zipser Burg, die größte Festungsanlage der Slowakei. Der Fußmarsch auf den 600 m hohen Travertinfelsen wird mit einem atemberaubenden Blick auf die Gipfel der Hohen Tatra belohnt.

5. Tag Pieniny-Nationalpark und Floßfahrt
Fahrt zum Nationalpark von Pieniny. Im Herzen des Gebiets, eingebettet in die wunderschöne Naturszenerie, liegt das ehemalige Kartäuserkloster Cerveny Klastor. Von hier aus unternehmen Sie eine Floßfahrt auf dem Gebirgs- und Grenzfluss Dunajec, an der polnisch-slowakischen Grenze. Nachmittags besuchen Sie das Freilichtmuseum in Stara Lubovna (Altlubau). Abendessen mit Musik in einer Koliba, einer typisch slowakischen Sennhütte.

6. Tag Hohe Tatra Bratislava
Fahrt nach Bratislava zur Übernachtung. Rundgang durch die Altstadt.

7. Tag Heimreise 

Taxi-Service

• Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

• 6 x Übernachtung/Halbpension

• 1 x Gondelbahn-Fahrt

• 1 x Floßfahrt auf dem Dunajec

• örtliche Reiseleitung vom 2. - 6. Tag

• Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

Auch als Wanderreise buchbar.

Stornostaffel A

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1535 €
  • Einzelzimmer
    1895 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -35 €

Vorgesehene Hotels Nächte:


4* Hotel International Brno in Brünn: 1 Nacht

4* Grandhotel Praha in Tatranska Lomnica: 4 Nächte

4* Clarion Congress Hotel in Bratislava: 1 Nacht

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die Teilnahme an unseren Kultur-, Erlebnis- und Wanderreisen setzt eine gewisse körperliche Mobilität voraus. Beachten Sie hierzu unbedingt unsere „Wichtigen Hinweise" unter dem Reiter „Gut zu wissen".

Traumreise finden