Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Savoyen - Das alpine Herz Europas - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2021-F-SAV-SP
Termin:
01.07.2021 - 07.07.2021
Preis:
ab 1400 € pro Person

Diese Reise führt Sie in das Traumland Savoyen. Oben schimmern die weißen Gipfel der Alpen. Unten verführt das von Gott gesegnete Savoyen seine Besucher. Mit seinen landschaftlichen Höhenpunkten, den Kalkplateaus, den oft verborgenen kulturellen Schätzen und seinen Genüssen aus Keller und Küche ist das traditionsreiche Savoyen eine Region zum Genießen.

 

Besonderheiten und Höhepunkte

  • Annecy, eines der schönsten Dörfer der französischen Alpen

  • Imbiss mit Weinprobe in Frangy

  • Evian, mondäner Kurort am Genfer Sees

 

1. Tag Anreise nach Evian-les-bains

Fahrt über die Schweiz nach Evian-les-bains. 2 Übernachtungen.

2. Tag Schloss Ripaille – Vallee d'Abondance – Saint-Maurice

Besichtigung der Klosteranlage in Ripaille und Fahrt das Dransetal hinauf nach Abondance, mit malerischer Alpenlandschaft. Besichtigung der mittelalterlichen Abtei. Die mächtigen Klostergebäude zeugen von der Bedeutung der Abtei als einem der wichtigsten geistigen Zentren der Alpen. Die bekannten Fresken des Kreuzganges (Das Leben Mariens) stammen sehr wahrscheinlich aus der Werkstatt des piemontesischen Malers Giacomo Jacquerio. Fahrt über den Pass von Mougins (1370 m) nach Monthey und Besichtigung des kostbaren Kirchenschatzes der ehrwürdigen Abtei Saint-Maurice. Sie wurde 515 vom König Sigismund von Burgund gegründet.

3. Tag Yvoire – Fier-Schlucht

Stadtrundgang durch Evian, die „Perle des Genfer Sees“, malerisch zwischen dem Seeufer und den Höhen des Chablais gelegen. Der Kurort ist eine glanzvolle Erinnerung an die Belle Epoque. Elegante Hotels und prunkvolle öffentliche Gebäude unterstreichen die mondäne Atmosphäre des Ortes. Weiterfahrt zum mittelalterlichen Dörfchen Yvoire mit seinem pittoresken kleinen Hafen auf der Landzunge zwischen dem großen und kleinen See. Zur Mittagszeit kehren Sie bei einem Winzer ein und probieren in gemütlicher Runde einen „Roussette de Savoie“. Am Nachmittag besichtigen Sie die Burg Montrottier, ein typisches Beispiel des savoyischen Wehrbaus. Bei schönem Wetter hat man vom Wehrgang des Turms aus einen schönen Ausblick auf die umliegenden Berge. Anschließend Spaziergang durch die enge und spektakuläre Fier-Schlucht. Eine Hängebrücke führt über den Fluss an steilen Felswänden entlang. Das Blattwerk über der Schlucht filtert das Sonnenlicht, was den Reiz der Felswände mit ihren bizarren Einbuchtungen noch erhöht. Fahrt nach Aix-les-bains.

4. Tag Chambéry – Grande Chartreuse

Chambéry war bis zum 16. Jh. die Hauptstadt Savoyens, und ist immer noch das Herz des „wahren“ Savoyens. Die Straßen der Altstadt, von herrschaftlichen Gebäuden geprägt, wurden geschmackvoll renoviert. Die Burg, ehemaliger Sitz der Grafen und Herzöge von Savoyen überragt sie. Anschließend fahren Sie in das gewaltige Gebirgsmassiv der Grande Chartreuse hinauf. Das ungewöhnliche Nebeneinander eigentümlicher Felsformationen, schöner, artenreicher Wälder und lieblicher Almwiesen macht den besonderen Reiz des Massivs aus. Mittagspause in Saint-Pierre-de-Chartreuse. Auf der „Route du Désert“ erreichen Sie die „correrie“, das Unterhaus des Kartäuserklosters. Im Laufe der Besichtigung kann man erfahren, wie es hinter den geheimnisvollen Mauern zugeht. Das faszinierende Couvent de la Grande Chartreuse liegt 1,5 km weiter in seiner grandiosen Einsamkeit und Stille. Anschließend Besuch der bekannten Brennerei mit einer Probe des berühmten Chartreuse Likörs.

5. Tag Lac du Bourget – Les Bauges – Les Abymes

Fahrt zum Grand Port. Danach Bootsfahrt über den romantischen Lac du Bourget, der vom bekannten Dichter Lamartine in der „Ode au Lac“ so innig besungen wurde. Zu den schönsten Ausblicken gehört der Blick auf die königliche Abtei von Hautecombe, die in völliger Einsamkeit direkt am Wasser liegt. Besichtigung der Abteikirche, der Grablege der Prinzen und Prinzessinnen des Hauses Savoyen. Nachmittags Fahrt in das Gebirgsmassiv Bauges, hinauf zum Mont Revard. Von hier ist das Panorama über die ganze Gegend berauschend (nur bei klarem Wetter). Anschließend Fahrt in den eigenartigen Weinberg der Abymes mit Weinprobe.

6. Tag Burg von Thorens – Annecy

Fahrt nach Thorens-Glières. Vor einer wunderbaren Gebirgskulisse erhebt sich die historische Burg von Thorens aus dem 13.Jh. Hier wurde der heilige Franz von Sales 1567 geboren. 1860 wurde hier auch durch den italienischen Staatsmann Cavour das Abkommen über die Angliederung Savoyens an Frankreich unterzeichnet. Weiterfahrt nach Annecy, wo sich kleine, schmale Kanäle sanft durch die pittoreske Altstadt schlängeln. Die mittelalterliche Burg und der malerische Lac d’Annecy sorgen für ein ganz besonderes Flair in der schönen Alpenstadt. Stadtbesichtigung und danach Schiffsausflug auf dem See.

7. Tag Juragebirge – Romainmôtier – Heimreise

Über die weitläufigen Landschaften des Jura erreichen Sie Romainmôtier. Das alte, stimmungsvolle Schweizerdorf umgibt eine harmonische romanische Kirche , die von Cluny abhängig war. Nach der Mittagspause Heimreise.

 

    Taxi-Service

    Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

    6 x Übernachtung/Halbpension in Hotels und Restaurants

    Schifffahrten und Weinproben lt. Programm

    Imbiss mit Weinprobe an Tag 3

    Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

    Audio-Führungssystem

 Ihre Reiseleitung: Professeur Joseph Specht

 Preise p. P./min. 15 Personen, max. 28 Personen

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1425 €
  • Einzelzimmer
    1695 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Ihre vorgesehenen Hotels:

Das Hôtel Alizé in Évian-les-Bains liegt direkt am See und bietet moderne Unterkünfte mit kostenfreiem WLAN. Sie wohnen nur wenige Gehminuten vom Evian Spa Centre, dem Hafen und dem Casino entfernt. Das Hotel verfügt über geräumige, moderne Zimmer mit elegantem Dekor und einem LCD-TV sowie Kaffee- und Teezubehör. Sie bieten Aussicht auf den Genfer See und die Berge. Das hoteleigene Restaurant Le Grand Café serviert italienische Küche sowie regionale Spezialitäten.

Das Hotel Aquakub empfängt Sie in Aix-les-Bains, 200 m vom Lac du Bourget entfernt. Freuen Sie sich auf einen Indoor-Sportbereich mit einem Innenpool und einem Wellness- und Fitnesscenter sowie ein Restaurant mit Panoramablick auf den See. Alle Zimmer und Suiten sind klimatisiert mit kostenlosem WLAN, einem Flachbild-Sat-TV und einem eigenen Bad ausgestattet. Kaffee- und Teezubehör ist auf Anfrage erhältlich. Im Restaurant Le Kubix genießen Sie traditionelle französische und internationale Küche mit regionalen Spezialitäten. Darüber hinaus lädt die Hotelbar zum Verweilen bei einem Drink ein.

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK