Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Silvester in Ettal - Wintermärchen und Silvestergala - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-D-ET-SI
Termin:
28.12.2018 - 02.01.2019

Das Dörfchen Ettal liegt malerisch inmitten der Ammergauer Alpen, dem größten Naturschutzgebiet Deutschlands. Umgeben von Bergen, Seen und Wiesen erhebt sich die majestätische Kuppel des Benediktinerklosters, das Ettal weltberühmt gemacht hat.
Schneebedeckt wird die Landschaft zum Wintermärchen und lockt mit Ausflugszielen in nächster Nähe, wie Schloss Linderhof, Oberammergau und der Seenlandschaft Staffel- und Kochelsee mit den Museen zum „Blauen Reiter“. Ausgangspunkt für entspannte Tage über den Jahreswechsel ist das noble 4-Sterne Klosterhotel Ludwig der Bayer, das nicht nur
über einen umfangreichen Wellnessbereich verfügt, sondern seine Gäste auch kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt – besonders am Silvesterabend bei einem 5-Gang-Galamenü mit Livemusik. Wer möchte, kann kurz vor Mitternacht bei einer Messfeier in
der Basilika den Jahreswechsel auch besinnlich begehen.

  • romantische Kutsch- oder Schlittenfahrt durch das Ammertal

  • Schloss Linderhof im Winterkleid

  • Silvestergala mit 5-Gang Menü und Livemusik

1. Tag Anreise

Gemütliche Anreise nach Ettal. Am Nachmittag Zimmerbezug im Hotel, erster
kleiner Spaziergang und gemeinsames Abendessen (jeden Abend) im Hotelrestaurant.

2. Tag Franz-Marc-Museum in Kochel amSee und Schlossmuseum Murnau 

Heute erleben Sie die winterliche Seenlandschaft
mit Kochel- und Staffelsee. In Kochel am See Führung durch das Franz
Marc-Museum auf den Spuren der Künstlergruppe „Blauer Reiter“. Am Nachmittag
besichtigen Sie das Schlossmuseum in Murnau mit der weltweit größten Werkschau
von Gabriele Münter. Am späten Nachmittag Rückkehr ins Hotel und Zeit
zum Beispiel für den Wellness-Bereich.

3. Tag Schloss Linderhof, Oberammergau

Nur 10 Fahrminuten von Ettal entfernt liegt Schloss Linderhof, das Bayernkönig Ludwig II. wunderbar in die Berglandschaft einfügen ließ. Im Winter ohne Massentourismus hat das Schloss wieder seinen Zauber. Führung durch die Prunkräume mit dem berühmten „Tischlein-deck-Dich“ im Speisezimmer. Am Nachmittag Führung in Oberammergau mit Pilatushaus (das wohl bekannteste Lüftlmalerei-Haus) und Oberammergau-Museum.

4. Tag Kloster Ettal, Silvesterdinner

Am Vormittag besichtigen Sie die Herzkammer des Kloster Ettal: die majestätische
Basilika mit Kuppelfresko und hochbarocker Ausstattung. Anschließend geht
es in die klostereigene Likörmanufaktur zur Likörprobe. Der Nachmittag steht für
eigene Spaziergänge oder Mußestunden in der Kaminstube des Hotels zur Verfügung.
Am Abend: Silvestergala im Kloster mit 5-Gang Menü und Livemusik.

5. Tag Kutsch- oder Schlittenfahrt

Gemütliches Neujahrsfrühstück im Kaiser- Ludwig-Saal. Individuell können Sie auch
am feierlichen Konventamt in der Basilika teilnehmen. Am Nachmittag etwa einstündige
romantische Kutsch- oder Pferdeschlittenfahrt (je nach Schneeverhältnissen)
durch das Ammertal. Am Abend voraussichtlich großes Neujahrsfeuerwerk
in Oberammergau.

6. Tag Heimreise

Abschlussfrühstück im Hotel. Heimreise.

 

 

• TAXI-Service 

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

• 5 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne Klosterhotel Ludwig der Bayer

• 5-Gang Silvesterdinner mit Live-Musik

• Kutsch- oder Schlittenfahrt (je nach Schneeverhältnissen)

• Likörprobe im Kloster Ettal

• Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

Ihr Busfahrer: Hatto Weber

Mind. 15 Personen.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    975 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1035 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €
Sie wohnen im 4-Sterne Klosterhotel Ludwig der Bayer. Das Hotel bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit „Vital Ecke“, Abendessen (4-Gang Wahlmenü oder Buffet), kostenfreie Nutzung der Wellnessoase mit Sauna, Dampfbad und Tepidarium sowie Panoramahallenbad mit Massage-Whirlpool. www.ludwig-der-bayer.de

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK