Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Sizilien-Studienreise - Palermo und Umgebung - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-I-PAL-UL
Termin:
04.11.2018 - 11.11.2018
Preis:
ab 1570 € pro Person

Die Kunst der Normannen in Sizilien

Im normannischen Sizilien entstand eine ganz einzigartige Synthese der Kunst aus drei
völlig unterschiedlichen Kulturkreisen: dem romanischen Erbe aus der Normandie, den islamischen Traditionen auf der Insel und der byzantinischen Kunst mit ihrer großen Mosaiktradition. Aus allem zusammen formte sich an einem weltoffenen, kunstsinnigen und sehr reichen Hof eine eigene Variante zu den spätantiken Traditionen, weshalb die üblichen Stilbegriffe wie Romanik oder Gotik auf Bauten wie den Dom von Monreale nicht anwendbar sind. Der ganze Dom, aber auch die Hofkirche im Normannenpalast sind einzigartige Weltwunde der Kunst, die im Mittelpunkt dieser Reise stehen.
Zu den beiden glanzvollen Höhepunkten kommt noch der Dom von Cefalù hinzu sowie erkennbare Reste der Baukunst der Normannenzeit am Dom von Palermo, San Giovanni degli Eremiti oder San Cataldo. Auch die Kirche der Martorana ist wieder zugänglich.
Einzigartige Gartenpaläste wie die Zisa und die Cuba lassen noch die einstige Pracht orientalischer Sinnlichkeit erahnen und stellenweise hat sich sogar die originale Innenausstattung erhalten.
Ein Besuch in Segesta als Einführung in die griechischen Traditionen der Insel findet im Theater seinen Platz, am Beispiel des Tempels kann man die Baustellenpraxis der Antike studieren, da er nie fertig wurde.
Besonders für Freunde der Villa ist der Vergleich der Mosaiken von Aquileia mit den etwa gleichzeitigen in Piazza Armerina interessant, ihre Formen, Themen und Farben stammen wohl aus Nordafrika. Ebenfalls orientalischer Herkunft ist die für die Zeit allerdings typische Architektur der Villa, zeigt damit schön die Voraussetzungen der Kunst des mittelalterlichen Italiens.
Einige Streifzüge durch das alte Palermo mit seinen großen Palästen und Höhepunkte aus der barocken Dekoration machen das Schwelgen in den größten Schönheiten der Kunst vollkommen.

Der Zeitpunkt im November erlaubt die Besichtigung in größter Ruhe und im angenehmen Klima des „Sommers von Sankt Martin“, mild, sonnig und nie heiß.
 

1. Tag Anreise nach Palermo

Eigene Anreise nach Palermo (nicht im Preis enthalten).

Auftakt in Segesta. Stimmungsvoller Einstieg im Theater mit einem Auftritt von Lampedusas Sirene. Spaziergang mit wunderbarem Ausblick zum tiefer gelegenen Tempel.

2.- 7. Tag Ihr Programm in Palermo

Einführung in die Geschichte und Kunst der Insel in der Zisa, dem besterhaltenen Gartenpalast der Normannen und San Giovanni degli Eremitti, mit seinem schönen Kreuzgang und den berühmten roten Kuppeln. Am Nachmittag Gang durch die Innenstadt und Besichtigung des Palazzo Conte Federico mit seinem alten Turm auf der phönizischen Stadtmauer.

Fahrt nach Piazza Armerina zur Villa del Casale. Besichtigung der unendlichen Mosaikböden und Rückfahrt über Enna, wo auf 1000 Metern Höhe Friedrich II als symbolischen Mittelpunkt der Insel einen großen Wohnturm stellte.

Besuch des Normannenpalastes und der Hofkirche mit ihren einmaligen Mosaiken, und des Doms mit den Kaisergräbern. Am Nachmittag die Kirche der Maggione, Palazzo Abbatellis mit der Madonna von Antonello da Messina und der umwerfende Palazzo Chiaramonte.

Fahrt nach Cefalu, Besichtigung des Domes mit seinen Mosaiken und dem eindrucksvollsten Pantokrator. Im Stadtmuseum das Bild des Grinsers von Antonello da Messina und andere Kostbarkeiten und Kuriositäten. Auf der Rückfahrt Halt in Bagnaria mit den Villen Catalogia und der Villa Pallagonia.

Der Dom von Monreale bekommt einen
halben Tag Zeit gewidmet, so umfangreich sind seine Schätze. Am Nachmittag der Kreuzgang mit seiner Vielfalt an Kapitellen und Fahrt zur Cuba, dem kleineren Gartenpalast.

Ausklang in Palermo: Die Oratorien mit den Stuckfiguren von Sartroppa, die alten Stadtviertel mit den Märkten der Vucaria und am Nachmittag Zeit zum Bummel im botanischen Garten oder am Meer.

8. Tag Heimreise

Palermo-Studienreise

  • 7 x Übernachtung/Frühstück in einem guten, sehr zentral gelegenen  
    4-Sterne-Hotel inkl. Bettensteuer
  • Besichtigungen lt. Programm
  • Ausflüge mit örtlichem Bus
  • Audio-Führungssystem
     

Nicht im Preis enthalten:

  • Flug nach/von Palermo
  • Mittag- und Abendessen

Ihre Heideker-Reiseleitung:
Dr. Christoph Ulmer, Kunsthistoriker

Min. 15, Max. 25 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstal-
ter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1570 €
  • Einzelzimmer
    1810 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Eigenan-und abreise zum Hotel - Hotel
    0 €

Traumreise finden