Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Sonderreise zum 500. Todestag von Leonardo da Vinci - 7 Tage

Sonderreise zum 500. Todestag von Leonardo da Vinci
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-f-pa-no
Termin:
18.11.2019 - 24.11.2019
Preis:
ab 1140 € pro Person

Das 500. Todesjahr Leonardos wird 2019 vor allem in Italien, England und Frankreich mit spektakulären Veranstaltungen gefeiert. Dabei nimmt die große Pariser Sonderausstellung im Louvre den bedeutendsten Platz ein und ist als erstrangiges Weltereignis anzusehen. Auf dieser Reise verbindet Prof. Dr. Nolte den Ausstellungbesuch im Louvre zugleich mit einer Fahrt an den Lebensort Leonardos auf Schloss Close Lucé bei Amboise. Hier hat Leonardo am Ende seines Lebens noch in bedeutender Weise sein Werk abgeschlossen. Hier ist er auch gestorben und hier befindet sich sein Grab. Die Besichtigungspunkte werden während der Reise umrahmt von Vorträgen, Lesungen und Gesprächen über das Denken und die Kunst von Leonardo.

 

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Besuch der großen da-Vinci-Sonderausstellung im Louvre

  • Auftakt in Amboise auf den Spuren Leonardos

  • Ausflug nach Fontainebleau

1. Tag Anreise nach Orléans

Fahrt nach Orléans. Zimmerbezug für zwei Nächte im 3-Sterne-Hotel des Cèdres. Das Haus im Zentrum der Stadt verfügt über geräumige, modern und komfortabel eingerichtete Zimmer. Das Abendessen nehmen Sie in einem benachbarten Restaurant ein.

2. Tag Amboise auf Leonardos Spuren

Fahrt nach Amboise. Dort Besichtigung von Schloss Clos Lucé. Der junge französische König Franz I. schenkte da Vinci das Schloss, um hier seinen Lebensabend zur verbringen. Besichtigung des Schlosses und der Grabstätte da Vincis in der Schlosskapelle und Besuch von Amboise. Anschließen Fahrt zurück nach Orléans.

3. Tag Stadtspaziergang in Paris

Fahrt von Orléans nach Paris. Dort am Nachmittag zum Auftakt ein erster geführter Stadtspaziergang mit Betonung der historischen Stätten aus der Renaissance. Vier Übernachtungen in Paris. Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel Apolonia Montmartre, im 18. Arrondissement, einem der schönsten Viertel der Stadt. Mit seinen modernen, komfortabel eingerichteten Zimmern und seiner zentralen Lage ist es der ideale Ausgangspunkt für Ihre Besichtigungen und eigenen Unternehmungen.

4. Tag Große da-Vinci-Ausstellung im Louvre

Vormittags Besuch der großen Leonardo da Vinci-Sonderausstellung im Louvre. Nach der Führung bleibt Ihnen noch Zeit zur individuellen Betrachtung. Darüber hinaus weitere Werkbetrachtungen im Louvre mit Schwerpunkt auf der europäischen Renaissance, die gerade in diesem Museum überaus stark präsent ist.

5. Tag Freizeit

Heute haben Sie Zeit für eigene Erkundungen und Raum, die vielen Eindrücke der vergangenen Tage nachwirken zu lassen.

6. Tag Ausflug nach Fontainebleau

Fahrt nach Fontainebleau, wo sich in der dortigen königlichen Residenz ein Großteil der Bilder Leonardos bis zur Französischen Revolution befunden hat. Am späteren Nachmittag Rückkehr nach Paris.

7. Tag Heimreise

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 6 x Übernachtung/Halbpension in zentral gelegenen 3-Sterne-Hotels

  • Besuch der großen Sonderausstellung im Louvre

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Prof. Dr. Josef Nolte, Kunsthistoriker

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1165 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1480 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK