Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Sri Lanka - die Perle im indischen Ozean - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-W-SRILA
Termin:
02.04.2019 - 16.04.2019
Preis:
ab 2895 € % pro Person

Seit über 2000 Jahren zieht diese kleine Insel Besucher aus aller Welt an: Seefahrer aus Arabien und asiatische Pilger genauso wie die Kolonialherren vor allem aus England. Wenn Sie an Kultur und Natur interessiert sind und sich nach einer Rundreise auch noch gerne in einem luxuriösen Hotel am Strand verwöhnen lassen möchten, dann laden wir Sie ein zu dieser neuen Rundreise mit individueller und persönlicher Betreuung. Sie erleben nicht nur die Höhepunkte des Kulturellen Dreiecks mit antiken Ruinenstätten, sondern auch tiefgrüne Teeplantagen und prachtvolle buddhistische Tempel bei der letzten Königstadt Kandy. Auch Sri Lankas exotische Tierwelt mit Elefanten, Leoparden und einer reichen Vogelwelt wird Sie während dieser Reise begleiten. Zum Schluss können Sie sich am schönen Strand an der Westküste erholen und dort – wenn Sie möchten – auch noch eine Woche verlängern.

  • antike Königstädte im Kulturellen Dreieck

  • Teeplantagen und koloniales Erbe im Hochland

  • exotische Tiere

  • Erholung am Traumstrand

  • Rund-um Reisebegleitung durch Angelika Vogt-Heideker

1. Tag Anreise nach Colombo

Transfer zum Flughafen Frankfurt (falls gebucht) und Flug am Abend mit Emirates über Dubai nach Colombo.

2. Tag Stadtbesichtigung in Colombo

Nach der Ankunft gegen 8.30 Uhr erhalten Sie erste Eindrücke von Colombo bei einer kurzen Stadtrundfahrt. Anschließend steht die Zeit zur freien Verfügung im Hotel. Frühes Abendessen im Hotel und Übernachtung. (F/A)

3. Tag Durch fruchtbares Land nach Dambulla

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie nach vorbei an Kokosnuss-, Kautschuk- und Ananas- Plantagen in Herz des kulturellen Dreiecks nach Dambulla. Unterwegs statten Sie dem Pinnawela Elefantenwaisenhaus einen Besuch ab, in dem verletzte und verlassene Elefanten gepflegt und betreut werden. Hier können Sie kleinen und großen Elefanten sehr nahe kommen. Am Nachmittag erleben Sie die vielfältige Tierwelt Sri Lankas während einer Jeep-Safari durch den Minneriya National Park auf. Sie bleiben bis zum Sonnenuntergang und hoffen viele Elefanten und einen Teil der rund 160 Vogelarten Sri Lankas hier zu sehen. Drei Übernachtungen und Abendessen im Hotel. (F/A)

4. Tag Löwenfelsen von Sigiriya und Dorfleben

Schon vor dem Frühstück brechen Sie auf um den Löwenfelsen, der rd. 200 m aus der Ebene ragt, zu erklimmen und die spektakuläre Aussicht zu genießen. Die UNESCO Welterbe-Stätte beeindruckt auch durch Wandmalereien – hüllenlose „Wolkenmädchen“ bezirzen höhere Mächte schon seit dem 5.Jh. - und schöne Gartenanlagen. Nach einem späten Frühstück im Hotel lernen Sie im Dorf Hiriwadunna während eines Spazierganges durch das Dorf das Landleben kennen. Auch eine Fahrt mit dem Ochsenkarren und einem Katamaran erwarten Sie. Nach einem landestypischen Mittagessen im Dorf besuchen Sie Polonnaruwa, Sri Lankas zweite Königsmetropole. Zwischen den Tempelruinen entfaltet sich ein wahres Naturidyll. Abendessen im Hotel. (F/M/A)

5. Tag Buddhistische Heiligtümer in Anuradhapura,

Avukana Buddha Statue Im Norden des kulturellen Dreiecks besuchen Sie die erst Ende des 19. Jh. von britischen Archäologen entdeckte einst größte Klosterstadt der Welt. Zehntausende buddhistische Mönche lebten hier vor rund 2200 Jahren. Ein Hauch der zweitausend Jahre alten Atmosphäre lässt sich heute noch erahnen, wenn pilgernde Mönche in ihren orangen Gewändern schweigend vor dem Bodhibaum Sri Maha Bodhi verharren – einem der mit rd. 2250 Jahren ältesten Bäume der Welt. Während der Rückfahrt halten Sie bei der Avukana Buddha Statue, die mit 46 Fuß Höhe zu den größten Statuen der Welt zählt. Abendessen und letzte Übernachtung in Dambulla. (F/A)

6. Tag Ins Bergland nach Kandy

Bevor Sie südlich Richtung Kandy fahren besuchen Sie den antiken Dambulla Höhlentempel, der ebenfalls zu den UNESCO-Welterbestätten zählt. Hier sehen Sie in den Goldenen Höhlen unzählige Buddhastatuen und Wandmalereien. In einem traditionellen Kräutergarten lernen Sie die vielen typischen Gewürze Sri Lankas und deren Verwendung kennen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Kandy und besuchen am Abend eine kulturelle Show mit traditionell gekleideten Tänzern und Musik. Zwei Übernachtungen in Kandy. (F/A)

7. Tag Peradeniya und Kandy – Geschichte, Kultur und üppige Natur

Vormittags besuchen Sie den Botanischen Garten von Peradeniya, der als einer der schönsten in ganz Asien gilt. Am späten Nachmittag erwartet Sie die Besichtigung von Kandy und dessen Hauptattraktion - dem Sri Dalada Maligwa (Palast des Heiligen Zahns). Mönche hüten hier einen Eckzahn Buddhas. Während Ihrer Fahrt durch Kandy bieten sich atemberaubende Ausblicke auf die Hügellandschaft von Kandy und den Kandy See. (F/A)

8. Tag Tee-Plantagen und koloniales Erbe

Auf der Fahrt Richtung Hochland, geht es vorbei an Wasserfällen, Pinien- und Eukalyptus-Wäldern und vor allem Tee-Plantagen. Bei einem Besuch einer Teefabrik, erhalten Sie spannende Einblicke in die Produktion des weltberühmten Tees und genießen natürlich auch eine Tasse Tee. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Nuwara Eliya – der „Stadt über den Wolken“. Sie wohnen 1980 m über dem Meer und vieles hier erinnert noch an die englische Kolonialzeit – nicht umsonst nennt man die Stadt auch „Klein-England“. Zeit zur freien Verfügung in schöner Natur, zwei Übernachtungen und Abendessen im Hotel. (F/A)

9. Tag Freizeit oder frühes Naturerlebnis

Ein besonderes Erlebnis ist die Wanderung im Horton-Plains-Nationalpark – UNESCO Welterbe. Das berühmte Plateau liegt auf über 2100 m Höhe und verzaubert seine Besucher durch seine Pflanzen- und Tierwelt. Besonders eindrucksvoll ist „World´s End“ – gemeint ist damit der Blick von der Bergkante in rd. 2000 m Höhe über den 900 m tiefer liegenden Dschungel bis zum Meer. Um die Mittagszeit ist die Gruppe wieder zurück in Nuwara Eliya, Freizeit bis zum Abendessen. (F/A)

10. Tag Mit dem Zug nach Ella – Yala Nationalpark

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der nostalgischen Eisenbahn, die Sie heute entlang rauschender Wasserfälle und tiefgrüner Wälder nach Ella bringt. Der Ort zählt wegen seiner Lage in einer traumhaft schönen Berglandschaft zu den populärsten im Hochland. Nach einer Mittagspause erreichen Sie die über 100 m hohen Rawana Ella Wasserfälle. Zur Übernachtung geht es weiter zum Yala National Park, wo Sie in einem Safari-Hotel übernachten. Abendessen im Hotel. (F/A)

11. Tag Safari am frühen Morgen – Beruwela

Mit einem Picknick in der Tasche unternehmen Sie am frühen Morgen eine Safari im Yala Nationalpark und kommen der vielfältigen Tierwelt nahe. Nach diesem besonderen Erlebnis geht es an der Südküste entlang über Weligama, mit seinem quirligen Marktleben nach Galle. Hier tauchen Sie ein in die Zeit der Holländer und Portugiesen und unternehmen einen Bummel durch die kleinen Gassen mit Schmuck-, Designer- und Souvenirläden. Anschließend ist es nicht mehr weit bis zu Ihrem, unter deutscher Leitung geführten, 4-Sterne-Hotel am Strand. Drei Übernachtungen. (AI)

12. und 13. Tag Erholung am Meer

Die nächsten beiden Tage stehen zu Ihrer freien Verfügung. Genießen Sie die Zeit am Strand und lassen Sie die Seele baumeln oder erinnern Sie sich an die unvergesslichen Erlebnisse der letzten Tage. Es besteht die Möglichkeit, die Reise für 3 Nächte zu verlängern. Frau Vogt-Heideker wird ebenfalls während der Verlängerungstage vor Ort sein. (AI)

14. Tag Rückflug am Abend

Der ganze Tag steht nochmals zur freien Verfügung – am späten Nachmittag starten Sie zum Flughafen von Colombo. Rückflug am Abend mit Emirates wieder über Dubai nach Frankfurt. (F)

15. Tag Ankunft

Morgens Ankunft in Frankfurt. Transfer zu den Ausgangsorten (falls gebucht).

  • Flug Frankfurt – Colombo – Frankfurt mit Emirates via Dubai

  • 12 x Übernachtung/Frühstück in genannten Hotels o.ä.

  • Mahlzeiten wie beschrieben F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (A) = Abendessen, (AI) = All Inclusive

  • alle Transfers und Ausflüge im guten, klimatisierten Reisebus

  • sehr gute örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

  • Besichtigungen, Eintritte und Jeepfahrten lt. Programm

  • Wasser unterwegs

  • Visumgebühren inkl. Beantragung

Ihre Reisebegleitung: Angelika Vogt-Heideker

Für die Einreise ist ein 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass erforderlich, sowie ein Touristenvisum.

Nicht im Preis enthalten

  • Transfer zum/vom Flughafen Frankfurt inkl.

  • TAXI-Service (€ 110)

  • zusätzliche Mahlzeiten

  • Trinkgelder

Min. 18, Max. 28 Personen.

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    2995 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.12.2018
    2895 €
  • Einzelzimmer
    3795 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.12.2018
    3695 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flug ab Frankfurt - ohne Transfer - Flughafen Frankfurt
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Verlängerungswoche im Strandhotel im DZ
    395 €
  • Verlängerungswoche im Strandhotel im EZ
    444 €

 

Vorgesehene Hotels
Ort Hotel Nächte Sterne
Colombo Cinnamon Lakeside 1 4
Dambulla Jetwing Lake 3 4
Kandy The Golden Crown 2 4
Nuwara Grand Hotel 2 4
Yala NP Jetwing Yala 1 4
Beruwela Lanka Princess 3 4

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK