Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Stimmungsvoller Advent im Erzgebirge - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-D-ER-AD
Termin:
29.11.2019 - 02.12.2019
Preis:
ab 500 € pro Person

Das Erzgebirge gilt seit jeher als das Advents- und Weihnachtsland schlechthin. Verträumt liegen Städtchen und Dörfer eingebettet in eine winterliche, meist schneeverzierte Märchenlandschaft. Legendär ist der Lichterglanz, wenn in den Fenstern die Schwibbögen leuchten und sich auf den Marktplätzen die riesigen „Pyramiden“ drehen. Hier ist das traditionsreiche Kunsthandwerk der Holzspielzeug-Herstellung beheimatet. Nussknacker, Räuchermännchen, Pyramiden und die putzigen Engelchen sind weltbekannt. Auch kulturell ist einiges geboten. Gotische sächsische Hallenkirchen mit reichem Schmuck und einzigartige Heimatmuseen, die Einblick geben in die Geschichte des Handwerks und der Traditionen des Erzgebirges warten auf Ihren Besuch. Lassen auch Sie sich verzaubern von einer ganz besonderen Stimmung in einer ganz besonderen kleinen Welt! 

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Gemütliche Adventsstimmung in zauberhafter Umgebung

  • Besuch der Bergparade in Chemnitz

  • Holzschnitzerdorf Seiffen

 

1. Tag Anreise über Schneeberg

Anreise über Schneeberg, eine alte Bergwerksstadt im Erzgebirge. Gelegenheit zur Mittagspause und zum Bummel über den Weihnachtsmarkt. Dann geführte Besichtigung der Wolfgangkirche mit dem berühmten Altar von Lucas Cranach, ebenso Besichtigung des sehr sehenswerten Heimatmuseums. Weiterfahrt ins Hotel. Drei Übernachtungen.

2. Tag Freiberg – Bergparade Chemnitz

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Freiberg. Geführte Besichtigung des Doms, bedeutendster mittelalterlicher Sakralbau und zugleich Wahrzeichen der Silbermannstadt Freiberg. Anschließend Rundgang in der historischen Altstadt. Rückfahrt nach Chemnitz. Hier erleben Sie am Nachmittag die große Bergparade mit 680 Uniformträgern, 355 Bergmusikern und 32 Bergsängern. 

3. Tag Seiffen und Annaberg

Fahrt durch die heimelige Winterlandschaft des Erzgebirges in das Holzschnitzerdorf Seiffen, ganz versteckt im hintersten Winkel das Landes direkt an der Grenze zu Tschechien gelegen. Hier haben Sie Gelegenheit, die zahlreichen Läden sowie Schauwerkstätten zu besuchen, wo Sie den Kunsthandwerkern „über die Schultern“ blicken können. Mittagspause und Besichtigung der außergewöhnlichen Dorfkirche. In Annaberg-Buchholz nehmen Sie an einer Führung mit kleiner Orgelmusik durch die gotische St. Annenkirche mit ihrem ganz eigentümlichen Gewölbe teil. 

4. Tag Heimreise über Selb

In Selb haben Sie die Möglichkeit bei Hutschenreuther/Rosenthal-Porzellan einzukaufen. Anschließend Gelegenheit zum Mittagessen und Heimreise.

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 3 x Übernachtung/Halbpension

  • geführte Besichtigung der Wolfgangkirche und des Heimatmuseums in Schneeberg inkl. Eintritt

  • geführte Besichtigung des Freiberger Doms und der St. Annenkirche

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    525 €
  • Einzelzimmer
    575 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
    95 €

Am südlichen Stadtrand von Chemnitz gelegen, verzaubert das Wasserschloss Klaffenbach seine Besucher. Mitten im Grünen und am Flüsschen Würschnitz befindet sich Ihr 4-Sterne-Wohlfühlhotel. Alle Zimmer verfügen über WLAN, Telefon, LCD-TV sowie Badezimmer, mit Badewanne oder Dusche. www.schlosshotel-chemnitz.de

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK