Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Südtirol - Törggelen und Wandern im Eisacktal - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2020-I-TOE-W
Termin:
28.09.2020 - 04.10.2020
Preis:
ab 920 € pro Person

Der goldene Herbst ist für Wanderungen in Südtirol die beste Jahreszeit. Die Luft ist mild, die Sicht klar und die Berge zeigen sich in voller Schönheit. Die reifen Früchte laden zur Verkostung ein. „Törggelenˮ ist ein alter Südtiroler Brauch. Man wandert gemütlich zu Buschenschänken, verkostet den neuen Wein und isst typische Tiroler Speisen. Klausen und das mittlere Eisacktal sind als Törggele-Hochburgen bekannt und beliebt. Auf dieser Reise vereinen sich auf angenehme Art Naturgenuss und Gaumenschmaus!

 

1. Tag Anreise nach Klausen

2. Tag Auf dem „Köstenwegˮ

Die Wanderung über den „Köstenwegˮ zählt zu den Klassikern. Der gesamte Weg wir von mächtigen Edelkastanienbäumen geprägt, deren Früchte als gebratene Maroni sehr beliebt sind. Auf dem Weg nach Säben erfahren Sie von Ihrem Wanderführer Interessantes über den alten Bischofssitz (ca. 3 Std., ca. 7 km, ca. 200 m ↑↓).

3. Tag Unter den Geisler Spitzen

Von der Zanser Alm im Villnösser Tal, Heimat des bekannten Bergsteigers Reinhold Messner, führt Sie die Rundwanderung durch den Naturpark Puez-Geisler. Der Bergpionier Munkel ließ hier, direkt unter den Dolomitentürmen, einen beeindruckenden Panoramaweg anlegen (ca. 4 Std., ca. 10 km, ca. 400 m ↑↓).

4. Tag Die Drei Kirchen

Drei Kirchen ist ein Kraftort, den sicher die Menschen früherer Zeiten schon aufsuchten. Bekanntester Besucher dürfte der Psychotherapeut Sigmund Freud sein, der diesen Ort bevorzugte, um Kraft zu tanken. Wanderung vorbei am bekannten Barbianer Wasserfall, an dem auch Sie die wohltuende Luft einatmen und Kraft tanken können (ca. 3 Std., ca. 9 km, ca. 400m ↑↓).

5. Tag „Törggelesteigˮ Villanders

Heute wandern Sie bei Villanders, dessen Dorfgasse der Historienmaler Franz Defregger als Hintergrund für das berühmte Bild „Das letzte Aufgebotˮ wählte. Viele Bauernhöfe in und um Villanders laden zur Einkehr ein. In einer der Bauernstuben nehmen Sie eine typische Törggele-Marende ein (ca. 3 Std., ca. 8 km, ca. 300 m ↑↓).

6. Tag Brixen und „Gassltörggelenˮ in Klausen

Besichtigung der Kurstadt Brixen, viele Jahrhunderte Bischofssitz. Sie sehen den Dom, eines der schönsten Kunstdenkmäler des Barock im Alpenraum. Nachmittags Gelegenheit, in der Altstadt von Klausen das „Gassltörggelenˮ mitzuerleben.

7. Tag Heimreise

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 6 x Übernachtung/Halbpension

  • 1 x Einkehr zur Törggele-Marende

  • 1 x Grappaprobe

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

 Ihre Reiseleitung: Josef Prader

Auch als Urlaubsaufenhalt buchbar!

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    945 €
  • Einzelzimmer
    1050 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Einzelzimmer mit Balkon/Terrasse
    60 €

Sie wohnen im 3-Sterne-Superior Hotel Rierhof in Klausen. Das von Familie Schenk geführte Haus besticht durch seine Lage und die berühmte Südtiroler Gastlichkeit. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über modernen Komfort. Im Restaurant serviert man alpine und mediterrane Gerichte. Der Wellnessbereich lädt zum Entspannen ein. www.rierhof.it

Anforderungen: Ausdauer erforderlich, leicht bis mittelschwer

Wegbeschaffenheit: komfortable Wanderwege, teils steil und steinig

Gehzeiten: 3 - 4 Std.

Höhenunterschiede:  bis zu 400 m ↑↓

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK