Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Südtirol - Wanderreise - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-I-SUE-W
Termin:
01.10.2018 - 07.10.2018
Preis:
ab 795 € pro Person

Diese beliebte Reise führt Sie in das Burggrafenamt, dem Teil des Etschtales rund um die Thermenstadt Meran bis zu den Alpengletschern der Texelgruppe. Hier erleben Sie Südtirols Vielfalt! Zwischen sonnigem und mildem Talklima und den Berg- und Eisregionen liegen nur wenige Kilometer. Erwandern Sie die faszinierende Bergwelt auf überwiegend komfortablen Wegen und genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Standorthotels! 

1. Tag Anreise nach Meran

Fahrt durch Österreich nach Klausen. Spaziergang durch den hübschen Ort. Weiterfahrt nach Meran.

2. Tag Wanderung zum Schloss Tirol

Über den Algunder Waalweg wandern Sie mit leichtem Anstieg zum uralten Kirchlein St. Peter. Kurz darauf erreichen Sie das Schloss Tirol, die Stammburg der Tiroler Grafen, welche dem Land den Namen gaben. Über den Schlossweg kommen Sie in das Feriendorf Tirol. Über Promenadenwege steigen Sie ab zur Kurstadt Meran. Dort haben Sie noch Zeit, auf der Kurpromenade einen Cappuccino zu genießen (4 Std., 8 km, 200 m ↑↓).

3. Tag Wanderung zum Völlaner Badl

Die Wanderung beginnt im kleinen Dorf Völlan oberhalb von Lana. Über einen Weg, der bereits in grauer Vorzeit begangen wurde, steigen Sie nach St. Hypolith auf, zu einem Hügel, der bereits zu Ötzis Zeiten besiedelt war. Weiter über einen schönen Waldweg zum Völlaner Badl (4 Std., 7 km, 300 m ↑↓).

4. Tag Am Kalterer See

Kaltern, das bekannte Dorf an der Weinstraße, ist allemal einen Besuch wert. Über den sogenannten Friedensweg, der durch einen Buchenwald führt, wandern Sie in die wildromantische Rastenbachklamm. Sie genießen einen wunderschönen Blick zum Kalterer See und kommen zum frühromanischen Kirchlein St. Peter, das zu den ältesten Kirchen des Landes zählt. Durch einen schönen Laubwald zum Ausgangspunkt zurück (3,5 Std., 6 km, 250 m ↑↓).

5. Tag Wo Sissi Urlaub machte

Der heutige Wandertag ist mit dem morgendlichen Besuch des botanischen Gartens von Schloss Trauttmansdorff ein Höhepunkt der Reise! Am Nachmittag spazieren Sie noch über den ,,Sissi-Weg" in die wildromantische Gilfenklamm und kommen dann über den bekannten Tappeinerweg wieder in die Altstadt von Meran zurück. (3 Std., 8 km, 200 m ↑↓).

6. Tag Wanderung zum Knottenkino

Beim sogenannten „Knottenkino“ hat man einen herrlichen Rundblick über das Etschtal. Deshalb wurden an dieser Stelle – wie bei einem Kino – Stühle aufgestellt, die den Gast einladen, in Ruhe das Panorama zu genießen. Über einen schönen Waldweg zur Leadner Alm und über den Schützenbrünnlweg Richtung Hafling zurück (4 Std., 10 km, 400 m ↑↓).

7. Tag Heimreise

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 6 x Übernachtung/Halbpension

  • Einkehr im Völlaner Badl

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

 Ihre Reiseleitung: Josef Prader

Auch als Urlaubsaufenhalt buchbar!

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    820 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    895 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel Siegler im Thurm in der Kurstadt Meran. Das im ruhigen Ortsteil Untermais gelegene Haus bietet seinen Gästen modern eingerichtete Zimmer und einen großen Garten mit Swimming-Pool zum Entspannen. Im Restaurant serviert man Ihnen regionale Spezialitäten.  www.thurm.it

Anforderungen: etwas Ausdauer erforderlich, leicht bis mittelschwer

Wegbeschaffenheit: Waldwege, Wanderpfade, durch Weinberge und Obstwiesen

Gehzeiten: 3 - 4 Std.

Höhenunterschiede: 200 - 400 m ↑↓

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK