Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Theodor Fontane und die Mark Brandenburg- Studienreise - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-D-RU-SC
Termin:
08.09.2019 - 15.09.2019
Preis:
ab 1515 € pro Person

Kein anderer deutscher Schriftsteller hat das Reisen und die Orte, die er bereiste, so meisterhaft literarisch bedacht wie Theodor Fontane. 2019 jährt sich Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Auf dieser Reise besuchen Sie mit dem Oderbruch und dem Ruppiner Land zwei der Landschaften, die Fontane in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ beschrieb. Ein Höhepunkt ist die Jubiläums-Ausstellung in Neuruppin. 

  • exklusive Hotels

  • große Fontane-Ausstellung

  • Potsdam, Schloss Sanssouci

  • Kloster Chorin 

  • Vorlesen aus Fontanes Werken

 1. Tag Anreise nach Neuhardenberg

Drei Übernachtungen im prächtigen 4-Sterne-Schlosshotel Neuhardenberg.

2. Tag Rundfahrt durch das Oderbruch

Das Oderbruch ist Thema des zweiten Teils der „Wanderungen“. Fontane setzt sich hier mit der interessanten Geschichte der großen Familien, die sich hier niedergelassen haben, der Lestwitz und Prittwitz, der von Hardenberg und von der Marwitz auseinander. Die reizvolle Landschaft an der Oder spielt auch in seinem ersten großen Roman „Vor dem Sturm“ und in der Kriminalnovelle „Unterm Birnbaum“ eine Rolle.

3. Tag Neuhardenberg – Märkische Schweiz

Das elegante Schloss des Staatskanzlers Hardenberg mit dem von Lenné und Pückler gestalteten Garten sowie die von Schinkel gebaute Kirche in Neuhardenberg stehen am Vormittag auf dem Programm. Dann geht es in den Naturpark Märkische Schweiz. Bertolt Brecht und Helene Weigel erwarben hier 1952 ein Sommerhaus, das seit 1977 Gedenkstätte ist.

4. Tag Kloster Chorin 

Auf dem Weg ins Ruppiner Land besuchen Sie die Klosterruine Chorin, die mit ihrer grandiosen Westfassade einen Höhepunkt der brandenburgischen Gotik darstellt. Dann geht es durch die Schorfheide in die Heimat Fontanes. Vier Übernachtungen im 4-Sterne-Superior-Wellnesshotel Sommerfeld am idyllischen Beetzer See.

5. Tag Lindow – Gransee – Neuruppin

Am Vormittag fahren Sie zur Ruine des Zisterzienserinnenklosters Lindow, das sowohl in Fontanes erstem als auch in seinem letzten Roman eine Rolle spielt. Nach einem Abstecher zu Schinkels Denkmal für Königin Luise in Gransee geht es nach Neuruppin. Führung durch die Leitausstellung zum Fontanejahr, die den Besucher mitten hinein in Fontanes Schreib- und Textwelten nimmt und sich den Fragen widmet: Woher hat er seine Ideen? Wie erfindet er seine Figuren? Was begeistert uns an Literatur. Zum Abschluss unternehmen Sie eine kleine Schifffahrt auf dem Neuruppiner See.

6. Tag Schloss Rheinsberg – Stechlin

„Ich bin nur in Rheinsberg glücklich gewesen“, bekannte Friedrich der Große. Nach der Thronbesteigung vermachte er das Knobelsdorffsche Bauwerk seinem Bruder Prinz Heinrich, der hier und im weitläufigen Schlossgarten fast ein halbes Jahrhundert Hof hielt. In die Literatur des 20. Jhs ist der Ort durch die eigenwillige Geschichte Kurt Tucholskys „Rheinsberg, ein Bilderbuch für Verliebte“ eingegangen. Nach Schlossbesuch und Parkrundgang Fahrt an den Stechlin-See.

7. Tag Potsdam mit Sanssouci

Ein Tagesausflug führt Sie nach Potsdam. Sie besuchen Schloss Sanssouci und die berühmtesten Stellen im Schlosspark. Nach einer Mittagspause durchstreifen Sie die Altstadt Potsdams.

8. Tag Heimreise

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 7 x Übernachtung/Halbpension in 4-Sterne-Hotels

  • Schifffahrt auf dem Neuruppiner See

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

Ihre Reiseleitung: Dr. Jochen Schütze

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1540 €
  • Einzelzimmer
    1715 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Das 4-Sterne-Schlosshotel Neuhardenberg im historischem Ambiente liegt inmitten von Gärten, die von Peter Joseph Lenné und Fürst von Pückler-Muskau entworfen wurden. www.schlossneuhardenberg.de

Das 4-Sterne-Superior-Wellnesshotel Sommerfeld liegt traumhaft am Beetzer See. Exzellente Küche und eleganter Spa mit Innen- und beheiztem Außenpool, Finnischer Sauna und Dampfbad. www.hotel-sommerfeld.de

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK