Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Toskana – die klassische Rundreise - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-I-TOS-L
Termin:
22.04.2019 - 29.04.2019
Preis:
ab 1165 € pro Person

Die Toskana ist der Inbegriff Italiens: die historischen Städte wie Siena, Pisa und Florenz begeistern mit ihren Kunstschätzen und ihrer Architektur. Und dies inmitten der lieblichen Hügel des Chianti-Weingebietes mit altehrwürdigen Höfen und Landgütern und Zypressenalleen. Wir zeigen Ihnen darüber hinaus auch einige eher unbekannte, deswegen nicht weniger sehenswerte Orte.

 

  • sehr gute Hotels in toller Lage

  • Kulturhauptstädte Florenz, Siena und Pisa

1. Tag Anreise nach Impruneta

Hier drei Übernachtungen in der Villa Cesi, südlich von Florenz in den Hügeln des Chianti-Weinbaugebiets gelegen.

2. Tag Siena und Chianti-Straße

Vormittags geführter Rundgang durch Siena. Auf toskanischen Hügeln erhebt sich die „Stadt der Gotik“ mit Dom, Palästen und engen, steilen Gassen. Nachmittags Fahrt durch die Weinberge des legendären Chianti-Gebietes. Die aussichtsreiche Höhenstraße erlaubt wundervolle Ausblicke auf die Rebhänge, die sich endlos über die liebliche Hügellandschaft erstrecken. Enge Ortsdurchfahrten geben Einblick in die teils abgelegenen, romantischen Dörfer.

3. Tag Florenz

Fahrt mit Zug oder Bus nach Florenz. Bei einem Rundgang durch die Renaissancestadt erkunden Sie mit kompetenter Führung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Anschließend freie Zeit in der Stadt.

4. Tag Pienza – Montalcino – San Antimo

Rundfahrt durch die südliche Toskana und Besuch der Städte Pienza und Montalcino. Ortsspaziergang. Dann Fahrt durch ein stilles Tal zum romanischen Kloster Sant‘Antimo, das durch seine harmonischen Formen und seine wundervolle Lage gefällt. Fahrt nach Marina di Bibbona, hier vier Übernachungen im 4-Sterne-Hotel Marinetta.

5. Tag Volterra – San Gimignano

Fahrt ins Etruskerstädtchen Volterra in aussichtsreicher Lage und Rundgang. Eine der wahrlich „überragenden“ Ansichten der Toskana bietet dann San Gimignano mit seinen weithin sichtbaren Geschlechtertürmen. Aufenthalt und Spaziergang durch die autofreien Gassen.

6. Tag Lucca – Collodi

An diesem Tag geht es in das frequentierte toskanische Schatzkästlein Lucca. Auch hier bewundern Sie die prachtvollen historischen Gebäude, darunter die romanische Kirche San Michele mit ihrer schönen Fassade. Ebenso faszinierend ist das geschäftige Treiben in der belebten Altstadt. Im Anschluss haben wir für Sie eine Weinprobe mit kleinem Imbiss, nicht weit von Lucca weg, organisiert. Danach Besuch der barocken Terrassengartenanlage der Villa Garzoni in Collodi.

7. Tag Pisa

Geführte Besichtigung über die Piazza dei Miracoli mit dem berühmten „Schiefen Turm“. Sie sehen den romanischen Dom (Innenbesichtigung) sowie andere prachtvolle Bauwerke (Außenbesichtigung). Schön ist auch die Piazza Cavalieri mit ihren Palästen. Unweit der Mündung des Arno in das Meer steht die schlichte frühmittelalterliche Kirche San Piero a Grado. Frühe Rückkehr ins Hotel.

8. Tag Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise.

 

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 7 x Übernachtung/Halbpension in 3- und 4-Sterne-Hotels

  • 1 x Weinprobe

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Klaus J. Loderer, Bauhistoriker

 

Unterkunft lt. Programm

  • Doppelzimmer pro Person
    1190 €
  • Einzelzimmer
    1360 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK