Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Umbrien - das grüne Herz Italiens - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-I-UM-UL
Termin:
06.04.2019 - 13.04.2019
Preis:
ab 1055 € % pro Person

Umbrien heißt zu Recht das grüne Herz Italiens: eine herbe, wenig verbaute Landschaft, weite Wälder und enge Täler wechseln sich mit offenen Hügellandschaften, dazwischen malerisch hingelagerte uralte Städte. Das besondere Licht der Region brachte Perugino und Raffael zu einer milden Lichtmalerei. Die Farben sind um diese Jahreszeit besonders schön, Dank der Blüte der Judasbäume. Dazu besitzt die Region kunsthistorische Hauptwerke von der Antike bis zur Renaissance.

 

  • malerisches Hotel in mittelalterlichem Kloster in Spoleto

  • Spaziergänge in der herrlichen Landschaft

  • kunsthistorische Höhepunkte in Spoleto, Assisi, Orvieto und Todi

1. Tag Anreise

Flug von Stuttgart nach Rom, Weiterfahrt nach Spoleto für sieben Nächte. Zimmerbezug und Abendessen im Restaurant.

2. Tag Spoleto, Rocca Albornoziana

Besichtigung des Klosters San Ponziano aus dem 11. Jh. Die Krypta ist ein urtümlicher, aus römischen und langobardischen Spolien errichteter Raum. Unweit liegt die
Basilica di San Salvatore, eine der wenigen erhaltenen langobardischen Bauten, jüngst zum Weltkulturerbe erklärt. Wegen Erdbebenschäden nur begrenzte Zugänglichkeit. Der Nachmittagsrundgang führt zur Stadtkrone, der päpstlichen Festung Rocca Albornoziana, und zum mittelalterlichen Aquädukt Ponte delle Torri. Der Weg um den Fuß der Festung öffnet weite Blicke über Stadt und Landschaft.

3. Tag Spoleto, San Pietro in Valle

Besichtigung des Domes mit seiner in unterschiedlichen Epochen entstandenen Ausstattung, so Fresken von Filippo Lippi. Rundgang durch die Oberstadt mit reizvollen, mittelalterlich geprägten Winkeln und dem einstigen Forum. Am Nachmittag Fahrt zum langobardischen Tempio di Clitunno und zum Kloster San Pietro in Valle.

4. Tag Perugia

Vom Römischen Stadttor Arco di Augusto bis zur mittelalterlichen Altstadt eine höchst sehenswerte Stadt. Die Reliefs am zentralen Stadtbrunnen präsentieren eine Weltschau des 13. Jh. Abschluss im Palazzo dei Priori mit der Umbrischen Nationalgalerie.

5. Tag UNESCO-Welterbe Assisi

In San Francesco haben die herausragendsten Meister des 14. Jh. einen Höhepunkt der abendländischen Kunst geschaffen. Viel Zeit für die ganze Kirche. Danach Rundgang durch die Stadt mit Santa Chiara, Dom und römischem Minervatempel am Marktplatz.

6. Tag Carsulae, Narni

Romantischer Spaziergang durch die Ruinen der verlassenen römischen Stadt Carsulae. Weiter nach Narni mit der in den Fluß Nera gestürzten Augustus-Brücke. Kleiner Rundgang durch die hoch auf dem Hügel gelegene mittelalterlich geprägte Altstadt.

7. Tag Orvieto, Todi

Das malerische Orvieto mit seinem monumentalen Dom, darin eindrucksvolle Fresken von Signorelli. Am Nachmittag ein weiterer Höhepunkt der Renaissance, die Wallfahrtskirche von Todi, idealer Zentralbau.

8. Tag Heimreise

Rückfahrt nach Rom, von dort Flug nach Stuttgart.

  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inkl. TAXI-Transfer

  • Flüge Stuttgart-Rom-Stuttgart

  • Rundreise im örtlichen Reisebus

  • 7 x Übernachtung/Frühstück

  • 1 x Abendessen

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Dr. Christoph Ulmer, Kunsthistoriker

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1130 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 01.01.2019
    1080 €
  • Einzelzimmer
    1210 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 01.01.2019
    1160 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Die Casa Religiosa di Ospitalità San Ponziano ist ein moderne Gästehaus, teilweise in den historischen Gebäuden des ehemaligen Klosters in der Altstadt von Spoleto, umgeben von Olivenhainen. Einfache aber gemütliche Zimmer mit eigenem Bad.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK