Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Auf den Spuren Martin Luthers - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-D-LUT-R
Termin:
30.10.2018 - 03.11.2018
Preis:
ab 765 € pro Person

2017 hat sich zum 500. mal der berühmte Thesenanschlag des Reformators Martin Luther zu Wittenberg gejährt. Auch wenn Legende und Geschichte hier verwoben sind, war dies doch ein weitreichender Einschnitt in der Entwicklung der Europäischen Religions- und Kulturgeschichte. Mit Luther, seinem Gedankengut und auch mit seiner Sprache wurde nichts weniger als die Epoche des Mittelalters beendet, es begann die so genannte „Neuzeit“. Folgen Sie mit uns den Spuren des Reformators zu seinem Geburtsort, seinen Wirkungsorten und zu anderen bedeutenden Stätten der Region.

 

Besonderheiten & Höhepunkte:

  • Wartburg bei Eisenach

  • Schlosskirche Wittenberg mit der "Thesentür"

  • Besichtigung der Franckeschen Stiftung in Halle

1. Tag Anreise – Wartburg – Halle

Fahrt durch den Thüringer Wald vorbei an Meiningen nach Eisenach. Fahrt hinauf zur Wartburg, die Sie schließlich auf einem kleinen, steilen Fußweg im prächtigen Bergwald erreichen. Bei einer geführten Besichtigung werden Sie durch die im 19. Jahrhundert restaurierten bzw. umgestalteten Räumlichkeiten geführt. Die eindrucksvolle Burganlage war in der Geschichte Schauplatz bedeutender Ereignisse: Hier fanden die Sangeswettbewerbe der Minnesänger statt, von Wagner in seinem "Tannhäuser" thematisiert. Hier lebte und wirkte die Heilige Elisabeth, die sich der Armen und Kranken angenommen hatte. Außerdem versteckte sich 1521/22 Martin Luther als "Junker Jörg", um unter kurfürstlichem Schutz das Neue Testament aus dem Griechischen ins Deutsche zu übersetzen. Weiterfahrt ins 4-Sterne-Hotel nach Halle.

2. Tag Halle

Geführte Besichtigung der "Händelstadt". Halle ist der Geburtsort des Komponisten Georg Friedrich Händel und weist zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf, wie z.B. den Marktplatz mit Rotem Turm, Marktkirche, Händeldenkmal usw. Nicht weit entfernt stehen der gotische Dom und die Moritzburg aus dem Mittelalter. Nachmittags geführte Besichtigung der Franckeschen Stiftung, des wohl berühmtesten Museums der Stadt. Einst von einem pietistischen Wohltäter als Armen- und Waisenhaus gestiftet beherbergt der im 17. Jh. erbaute Komplex mit dem größten Fachwerkhaus Europas nach umfassenden Renovierungsarbeiten u.a. die "Kunst- und Naturalienkammer", eines der ältesten Museen Europas.

3. Tag Eisleben – Mansfeld

Fahrt ins nahe gelegene Städtchen Eisleben, Geburts- und Sterbeort Martin Luthers. Hier sehen Sie auf einem geführten Rundgang das Geburtshaus (Luthermuseum), das Sterbehaus, sowie die Marktkirche mit der "Lutherkanzel". Unweit liegt Mansfeld, wo Luther einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Geführte Besichtigungen. Weiter nach Wittenberg für zwei Übernachtungen.

4. Tag Wittenberg

Fahrt nach Wittenberg. Auf einem geführten Rundgang sehen Sie u.a. die Marienkirche, wo Luther predigte, die Schlosskirche mit der "Thesentür" und den Grabmälern Luthers und Melanchtons (je nach Abschluss der Renovierungsumbauten), sowie das Lutherhaus. Das einstige Wohnhaus des Reformators ist zu einem interessanten, modernen Museum umgestaltet worden. Zeit zur freien Verfügung zum Bummel durch die ansprechende, neu gestaltete Fußgängerzone.

5. Tag Erfurt – Heimreise

Fahrt in die Hauptstadt Thüringens. Hier verbrachte der junge Luther entscheidende Jahre im Augustinerkloster, hier geführte Besichtigung. Zeit zur freien Verfügung, anschließend Spaziergang über die berühmte Krämerbrücke mit ihrer malerischen Häuserzeile, Wahrzeichen der Stadt und zum Domplatz mit Dom und Severikirche (individueller Besuch möglich). Anschließend Heimreise.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mindestens 4-Sterne-Ausstattung

  • 2 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel Dorint in Halle

  • 2 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne Best Western Hotel Stadtpalais
    in Wittenberg

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

Ihre Reiseleitung: Klaus J. Loderer

Min. 15 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    790 €
  • Einzelzimmer
    890 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK