Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Bodensee - Natur- und Kulturerlebnis im Urlaubsparadies - Wanderreise - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2021-D-BO-W
Termin:
Preis:
ab 845 € pro Person

Das Wander- und Kulturparadies vor der Kulisse der Alpengipfel beherbergt vielfältige Landschaftsformen, überwiegend von der letzten Eiszeit geprägt, mit urwüchsigen Wäldern und landwirtschaftlichen Kulturen, vom Obst- und Gemüseanbau bis zu den Rebhängen. Klöster und Kirchen zeugen von einer langen christlichen Geschichte und laden zum Kennenlernen ein.

 

1. Tag Anreise zur Insel Reichenau

Fahrt an den Bodensee. Besuch der frühmittelalterlichen St. Georgs-Kirche mit ihren Fresken in Oberzell. Danach in Mittelzell geführte Besichtigung der ehemaligen Klosterkirche mit Schatzkammer. Nach der Ankunft im Hotel Wanderung rund um den Westteil der Reichenau mit Ausblicken auf das gegenüberliegende schweizerische Ufer und zur Halbinsel Höri. Besuch der romanischen Basilika St. Peter und Paul. (ca. 2,5 Std., weitgehend eben)

2. Tag Halbinsel Höri und Schiener Berg

Fahrt über die Höri zum Schiener Berg. Panoramawanderung auf sonnigen Hanglagen über dem Untersee mit schönen Ausblicken auf die Schweiz. Anschließend Fahrt über die Grenze ins besonders malerische Fachwerkstädtchen Stein am Rhein. (ca. 3,5 Std., ca. 300 m ↑↓)

3. Tag Sipplinger Steinufer 

Fahrt nach Sipplingen. Steiler Aufstieg vom Ufer durch den Ort mit ersten Panoramablicken.  Danach geht es zur eigenartigen Felsformation der „Churfirsten“. Aussichtsreicher Aufstieg über einen Panoramaweg zur „Gletschermühle“, einer eiszeitlichen Formation. Durch Rebhänge, teils über offene, teils über bewaldete Höhen mit schönen Ausblicken. Gelegenheit zur Einkehr. Abstieg nach Sipplingen. (ca. 5-6 Std., ca. 550 m ↑↓)

4. Tag Bodanrück und Überlinger See

Fahrt nach Bodman, einst karolingische Kaiserpfalz. Aufstieg durch Kulturen und durch dichte Wälder, zunächst sanft ansteigend, dann steiler bis hin zur Burgruine Altbodman. Mit traumhafter Aussicht über den See weiter über bequeme Forstwege zum ehemaligen Kloster Frauenberg mit einem ebenso fantastischem Panoramablick. Letzter Aufstieg des Tages zum Bodanrück über einen ebenen Forstweg, dann sanfter Abstieg durch das Echotal zum See und zurück nach Bodman. Einkehrgelegenheit und Bummel über die Promenade. (ca. 4 Std., ca. 300 m ↑↓, individuell abkürzbar)

5. Tag Eriskircher Ried

Fahrt entlang des Nordufers nach Langenargen. Wanderung zur Mündung der Schussen. Geführter Naturkunde-Spaziergang durch das schilfreiche Eriskircher Ried (ca. 2 Std, eben). Danach Gelegenheit zur Einkehr sowie Rückreise zu den Ausgangsorten.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 4 x Übernachtung/Halbpension

  • geführte Wanderungen laut Programm

  • Besichtigungen und Eintritte laut Programm

Ihre Reiseleitung: Hatto Weber

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    870 €
  • Einzelzimmer
    930 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Das 4-Sterne-Strandhotel Löchnerhaus liegt auf der sonnigen Südseite der Insel Reichenau. Es ist die wohl schönste Lage, die der Bodensee zu bieten hat, mit Blick auf das imposante Hegau-Panorama, spektakuläre Sonnenuntergänge und die Schweiz vis à vis. Sie wohnen in komfortabel eingerichteten Zimmern in einer sehr ruhigen Umgebung. Weit um die Hotelanlage herum herrscht kein Durchgangsverkehr. Das Restaurant verwöhnt die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten.  www.loechnerhaus.de

Anforderungen: Ausdauer und Trittsicherheit erforderlich, mittelschwer (am 3. Tag anspruchsvoll

Wegbeschaffenheit: Forstwege, teils steile Waldpfade, Wirtschaftswege, teils Ortssträßchen

Gehzeiten: 2,5 - 6 Stunden (teils individuell abkürzbar)

Höhenunterschiede: bis zu 550 m ↑↓

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK