Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Weihnachtsatmosphäre in Bassano del Grappa - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-I-BA-WI
Termin:
23.12.2018 - 27.12.2018
Preis:
ab 620 € pro Person

Was gibt es Schöneres als die Festtage in malerischer Umgebung zu verbringen? Es ist die Zeit der Lichter, der Farben und der weihnachtlichen Düfte nach Gebackenem und Glühwein! Im kleinen idyllischen Örtchen Bassano del Grappa sind die festlich geschmückten Buden aus Holz des Weihnachtsmarktes in der Altstadt aufgebaut. Regionale Köstlichkeiten sorgen für eine magische Weihnachtsstimmung und verzaubern das Veneto und seine Besucher.
 

  • Stadtbummel in der Heimat des Grappa und Verkostung

  • Stadtbesichtigung von Padua

  • Besuch von Cittadella

1. Tag Anreise nach Bassano del Grappa

2. Tag (Heiligabend) Bassano del Grappa

Zunächst steht das wehrhafte Marostica, von einer kilometerlangen Stadtmauer aus dem 14. Jhdt. umgeben, auf dem Programm. Berühmt für das Schachspiel mit lebenden Figuren, kann man das große Schachbrett auf der Piazza vor dem mächtigen Castello Inferiore bewundern. Nach einem kurzen Weg zurück lernen Sie Bassano del Grappa kennen, das unmittelbar am Ausgang der kleinen Dolomiten und dem Übergang in die venetianische Ebene an der Brenta liegt. Überragt wird diese vitale Stadt vom Monte Grappa, der dem berühmten Tresterbrand den Namen gab. In den Stuben der Brückenwächter haben die namhaften Brenner von Bassano heute ihre „Schnapsstuben“. Selbstverständlich darf eine Grappa-Probe nicht fehlen. In der Altstadt findet man malerische Laubengänge und Plätze, gesäumt von historischen Gebäuden. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Am Abend lassen Sie sich dann bei einem festlichen Essen verwöhnen und genießen den Weihnachtsabend.

3. Tag (1. Weihnachtsfeiertag) Cittadella

Am Vormittag fahren Sie ins nahe Cittadella, das eine „Entdeckung“ wert ist! Dass Cittadella im 13. Jhdt. als militärische Bastion von Padua gegründet wurde, ist heute noch bestens sichtbar: Das Stadtbild wird dominiert von der fast vollständig erhaltenen mächtigen Stadtmauer und dem Wassergraben die den historischen Stadtkern einschließen. Rückfahrt ins Hotel. Hier erwartet Sie zum Mittag das traditionelle und regionaltypische Weihnachtsfestessen.

4. Tag (2. Weihnachtsfeiertag) Padua

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Padua. Padua – 3000 Jahre alt und eine faszinierende Welt von Kunst, Farben, Geschmäckern und Traditionen. Bei einer Stadtführung sehen Sie wunderschöne Plätze in einer der ältesten und dynamischsten Städte Italiens. Im Anschluss haben Sie noch etwas Zeit um im Pedrocchi Cafe sich mit Kaffee und Gebäck verwöhnen zu lassen.

5. Tag Heimreise

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Austattung

  • 4 x Übernachtung/Frühstück im 4-Sterne-Hotel Belvedere

  • 3 x Abendessen

  • 1 x festliches mehrgängiges Weihnachtsabendessen am 24.12.2018

  • 1 x traditionelles italienisches Weihnachtsmittagessen am 25.12.2018

  • 1 x Stadtführung in Bassano

  • 1 x Grappaprobe

  • 1 x Stadtführung in Padua

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

Min. 20 Personen.
 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    645 €
  • Einzelzimmer
    695 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €
Das 4-Sterne-Hotel „Belvedere“ ist ein traditionsreiches Haus, direkt am Eingangstor zur historischen Altstadt. Reich an Atmosphäre, befindet sich das Haus nur einen Steinwurf von den Hauptplätzen und von der berühmten Holzbrücke von Andrea Palladio entfernt. Das Hotel verfügt über kostenfreies WLAN. www.hotelbelvederebassano.com

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK