Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Rund um den Blauen Reiter - Kulturreise - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2021-D-MUR-BL
Termin:
06.07.2021 - 11.07.2021
Preis:
ab 1235 € pro Person

Diese Reise folgt den Spuren der Künstler des „Blauen Reiter“ in die voralpine Region des Pfaffenwinkels und des Blauen Landes. Künstler wie Wassily Kandinsky, Franz Marc und Gabriele Münter werden Ihnen hier begegnen, doch entdecken Sie auch Historisches und Aktuelles.

Besonderheiten und Höhepunkte

  • Der Pfaffenwinkel und das Blaue Land

  •  Hauptwerke des Blauen Reiters

  • Walchensee, Kochelsee und Staffelsee

1. Tag Lenbachhaus München

Auftakt im berühmten Lenbachhaus in München mit der weltweit bedeutendsten Sammlung des Blauen Reiters. Anschließend Besuch der Villa Stuck.

2. Tag Münter und Kandinsky in Murnau

Spaziergang zum Münter-Haus. Hier kamen ab 1908 zur Sommerfrische Gabriele Münter, Wassily Kandinsky und Alexej Jawlensky zusammen. Manche Murnauer Werke Gabriele Münters begegnen Ihnen dann im Schlossmuseum. Am Nachmittag Spaziergang am Murnauer Moos.

3. Tag Marc und Campendonk

Franz Marc lebte im „Niggl-Haus“ in Sindelsdorf und auch Heinrich Campendonk wohnte ab 1911 im Ort. Von Sindelsdorf geht es in die Bergwerksstadt Penzberg. Sie besuchen die weltweit größte Campendonk-Sammlung im interessanten Bau des Penzberger Museums. Danach geht es nach Kochel am See. Bedeutende Werke Marcs sehen Sie im Franz Marc Museum hoch über dem See. Über die landschaftlich reizvolle Kesselbergstraße gelangen Sie zum Walchensee. Grandiose Blicke vom Herzogstand, auf den Sie am Nachmittag mit der Seilbahn fahren.

4. Tag Architektur der Kontraste

Dieser Tag beginnt in Ohlstadt, wo Ihnen das Werk des Porträtisten Friedrich August von Kaulbach in seinem Sommersitz begegnen wird. Dann Besichtigung der Benediktinerklosterkirche Ettal. Danach geht es weiter nach Unterammergau zur Kunsthalle.

5. Tag Klosterkirchen im Pfaffenwinkel

Von Murnau aus geht es nach Polling. Die Stiftskirche und der Bibliothekssaal beeindrucken durch ihren barocken Stuck. Danach fahren Sie nach Wessobrunn, weltberühmt durch seine Stukkatoren, deren Werk noch im Gästetrakt zu besichtigen ist. Nachmittags Besuch des ehemaligen Augustiner Chorherrenstifts Rottenbuch und der heutigen Pfarrkirche Mariä Geburt. Hier werden Sie auch noch einen besonderen kleinen Putto kennenlernen.

6. Tag Starnberger und Ammersee

Zum Abschluss besuchen Sie am Starnberger See das Museum der Phantasie, das die Expressionisten-Sammlung Lothar-Günther Buchheims beherbergt. Genießen Sie neben der Kunst auch die Landschaft, in die der Architekt Günter Behnisch das „Museumsschiff“ ankern ließ. Vor der Heimfahrt Rast auf dem „Heiligen Berg“ am Ammersee in der Kloster- und Wallfahrtskirche Andechs.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 5 x Übernachtung/Halbpension

  • Seilbahnfahrt zum Herzogstand

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Doris Blübaum M.A., Kunsthistorikerin

Min. 15 Personen

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1235 €
  • Einzelzimmer
    1395 €

Das traditionsreiche 3-Sterne-Hotel Angerbräu liegt im Herzen von Murnau, der Markgemeinde am Staffelsee. Sie wohnen in komfortabel und modern ausgestatteten Zimmern. www.angerbraeu.de

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK